Search here...
TOP

1) Geltungsbereich
Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Headlight Pictures (nachfolgend “Anbieter”), gelten für alle Verträge, die ein Verbraucher (nachfolgend „Nutzer“) mit dem Anbieter hinsichtlich der vom Anbieter auf der Website www.ladyofsunshine.de dargestellten Leistungen abschließt. Hiermit wird der Einbeziehung von eigenen Bedingungen des Nutzers widersprochen, es sei denn, es ist etwas anderes vereinbart.

Verbraucher im Sinne dieser AGB ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können.

Das Angebot von www.ladyofsunshine.de richtet sich ausschließlich an Nutzer, die das 18. Lebensjahr vollendet haben.

2) Leistungsbeschreibung
Der Anbieter stellt dem Nutzer mit www.ladyofsunshine.de einen Online-Dienst für den Bezug von teilweise kostenpflichtigen digitalen Inhalten (z.B. Videos und Bilder) sowie Dienstleistungen (z.B. Nachrichten und Livecams) zur Verfügung.

Diese digitalen Inhalte und Dienstleistungen können mit einer kostenpflichtig erworben werden.

3) Registrierung
Sie können viele Bereiche auf www.ladyofsunshine.de besuchen, ohne Ihre persönlichen Daten bei uns zu registrieren. Bestimmte Bereiche auf www.ladyofsunshine.de stehen Ihnen jedoch nur zur Verfügung, wenn Sie ein Nutzerkonto registrieren. Die Registrierung eines Nutzerkontos ist kostenfrei.

Jede Registrierung gilt für einen einzigen Nutzer. Der Anbieter gestattet es Ihnen nicht, Ihr Nutzerkonto gemeinsam mit einer anderen Person zu nutzen.

4) Nutzungsrechte
Alle durch den Anbieter bereitgestellten Inhalte sind urheberrechtlich geschützt.

Eine Weitergabe der Inhalte an Dritte oder die Erstellung von Kopien für Dritte außerhalb des Rahmens dieser AGB ist nicht gestattet, soweit nicht der Verkäufer einer Übertragung der Vertragsgegenständlichen Lizenz an den Dritten zugestimmt hat.

5) Widerruf
Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angaben von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag des Vertragsabschlusses. Kosten die bereits bis zum Widerruf verbraucht sind können nicht zurück erstattet werden.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (Headlight Pictures c/o A.Bock – Buddestr.5 13507 Berlin, E-Mail: info@headlightpictures.com) mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Am schnellsten können wir uns um Ihr Anliegen kümmern, wenn sie uns eine Mail an info@headlightpictures.com schreiben.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Verträgen zur Lieferung von Waren, die nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine individuelle Auswahl oder Bestimmung durch den Verbraucher maßgeblich ist oder die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Verbrauchers zugeschnitten sind.

Sowie der Nutzer sein Ticket bezahlt hat kann er diese zum erwerben digitaler Inhalte und Dienstleistungen verwenden. Der Anbieter beginnt auf Veranlassung des Nutzers unverzüglich mit der Ausführung des Vertrags. Der Nutzer erklärt hierzu sein ausdrückliches Einverständnis bereits mit Abschluss des zugrunde liegenden Nutzungsvertrages und konkludent durch Verwendung des bezogenen Inhalts. Zudem bestätigt der Nutzer seine Kenntnis davon, dass er hierdurch sein gesetzliches Widerrufsrecht aufgibt. Diese Rechtsfolge ist in § 356 Absatz 5 des Bürgerlichen Gesetzbuchs geregelt.

6) Kündigung
Der Nutzer kann seinen Account jederzeit per Email oder eigenständig in den Accounteinstellungen löschen.

Der Nutzer als auch der Betreiber sind berechtigt, ohne Angabe von Gründen jederzeit zu kündigen.

 

 

Scroll Up
error: Content is protected !!